Mandala

Seit ihrer Gründung von Mandala im Jahr 2000 hat Nathalie Prieger, selbst begeisterte Yogaschülerin, ihre Kollektion nach den Grundsätzen der traditionellen Yogaphilosophie entwickelt.

DIE MANDALA MISSION

Wir schenken unsere Achtsamkeit unseren Kundinnen, unserer Bekleidung, unserer Umwelt. Gemeinsam können wir etwas verändern. Schließen Sie sich unserem Engagement für nachhaltige Mode an.
Unsere Yogakleidung und Wellnessmode aus Organic Cotton bietet Eco-Shopping de Luxe:
Mandala verbindet urbanen Lebensstil mit der Spiritualität fernöstlicher Kultur. Sanfte Farben und schmeichelnde Stoffe aus Biobaumwolle sowie feminine Passformen erfüllen die Wünsche der Kundinnen, die bewusst leben und sich auch so kleiden wollen.
Green Chic ist hip!

DIE MANDALA PHILOSOPHIE

Organic Spirit – Mode für Körper und Seele

Seit ihrer Gründung von Mandala im Jahr 2000 hat Nathalie Prieger, selbst begeisterte Yogaschülerin, ihre Kollektion nach den Grundsätzen der traditionellen Yogaphilosophie entwickelt. Yoga bedeutet für die Designerin weit mehr als körperliche Übung (Asanas) – nämlich die Philosophie der Achtsamkeit mit sich und der Umwelt. Mandala liefert die passende Bekleidung zu diesem Lebensgefühl: hochwertige Wellnessmode, im Einklang mit Mensch und Natur hergestellt, sensitiv, feminin und inspirierend.

Damit erfüllt Mandala die stetig wachsende Nachfrage nach Naturmode mit Fashionappeal. Die Mandala Philosophie findet sich in unseren Stoffe und der Verarbeitung unserer Kleidung wieder: natürliche Farben und supersofte Materialien strahlen Ausgeglichenheit und Entspannung aus, moderne Schnitte und verspielte Details wie Stickereien oder Strassapplikationen lassen die Herzen von Yoginis und Fashionistas höher schlagen. Charakteristisch für Mandala ist das Labeling mit von Hand verarbeiteten ZEN-Glückssprüchen und ZEN-Glücksbringern. Ein aufgedrucktes Motiv (Friedenstaube, Lotusblume, buddhistische Mantras) in der Innenseite der Kleidung bringt der Trägerin Glück und begleitet sie durch den oft stressigen Alltag.

DIE DESIGNERIN

Organic Fashion - Eco de Luxe

Die Mandala Designerin Nathalie Prieger (41) begann ihre Designlaufbahn an der Münchner Modeschule Esmod. Sie arbeitete 10 Jahre als Chefdesignerin beim Münchner Modelabel MCM. "Eigentlich hatte ich alles. Reisen, Geld, Karriere. Trotzdem fühlte sich mein Leben schal an. Meine Kündigung war nicht nur ein beruflicher Schritt zu mir selbst: Ich wollte mit meinem Mann eine Familie gründen, und ich wollte Zeit für sie haben." Nach ihrer Kündigung reiste Nathalie nach Indien, um bei einer Hilfsorganisation zu arbeiten. "Dort wurde mir eines bewusst: Ein glückliches Leben hängt davon ab, wie sich die Beziehungen zu deinen Mitmenschen anfühlen. Ich beschloss, nur noch Arbeitsbeziehungen zu haben, in denen man sich gegenseitig gut behandelt. In Indien habe ich jeden Morgen Ashtanga -Yoga gemacht. Während eines Sonnengrußes kam mir der Gedanke: Ich mache eine Yoga-Kollektion, wenn ich wieder Zuhause bin. Eigentlich war es mehr als eine Eingebung – eher die Erkenntnis, wohin ich wirklich gehöre." Mit der Gründung ihres Labels Mandala im Jahr 2000 wurde Nathalies Wunsch ihre Leidenschaft für Mode mit einem tieferen Sinn zu verbinden Wirklichkeit. Mandala ist eines der ersten deutschen Mode-Unternehmen mit einer konsequent fair produzierten Kollektion. "Ethik und Mode, beides zu kombinieren ist unsere Vision für unsere Zukunft und wir sind begeistert, dass es immer mehr Menschen gibt, die diese Idee unterstützen. Tragen auch Sie dazu bei!" Mandala präsentiert pro Saison eine neue Eco de Luxe Kollektion, der Firmensitz ist in München, wo die Designerin mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern (3 und 7) lebt.

 

31-31 von 31

Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Aufsteigende Sortierung einstellen

31-31 von 31

Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Aufsteigende Sortierung einstellen